FAQ

Wie ist beim Treuhänderverfahren vorzugehen?


Das Treuhänderverfahren ist die Kehrseite zu dem vereinfachten Nachweisverfahren gemäß § 2 des Gesetzes über Rabatte für Arzneimittel. Berechtigte für den vereinfachten Nachweis über ZESAR sind die abschlagsberechtigten Stellen. Demgemäß treffen sie auch die Verpflichtungen aus dem Treuhänderverfahren. Grundsätzlich sind sie daher verpflichtet, selbst die Voraussetzungen für das Treuhänderverfahren herbeizuführen. Dies schließt es ggf. allerdings nicht aus, sich des Beihilfeablöseversicherers bei der Erfüllung dieser Verpflichtungen zu bedienen.
Einzelheiten hierzu stehen allerdings noch aus, da eine Vereinbarung zur Durchführung des Treuhänderverfahrens bislang nicht getroffen wurde.